Anzeige

Region

Adventssingen mit weißem Anstrich

12.12.2017, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Die Chöre des Sängerbundes Neckartailfingen sind vor dem Rathaus für die gute Sache aufgetreten

Zum 15. Mal haben die Chöre des Sängerbundes Neckartailfingen am zweiten Adventssonntag zum Singen vor dem Rathaus eingeladen. Dieses Mal war es besonders stimmungsvoll, denn es hatte zuvor ordentlich geschneit. Der Erlös vom Verkauf von Glühwein und Waffeln geht wieder zu Gunsten unserer Aktion „Licht der Hoffnung“.

Haben mit ihrem Gesang die Herzen der Zuschauer erwärmt: die Chöre des Sängerbundes Neckartailfingen mit Dirigent Gerd Clauss (links) und der Nachwuchs mit Katja Sequenzia. Fotos: lcs

NECKARTAILFINGEN. „Ich kann mich nicht erinnern, schon einmal ein weißes Adventssingen erlebt zu haben, obwohl wir uns das immer gewünscht haben“, sagte Jörn-Christian Maas, Zweiter Vorsitzender des Sängerbundes Neckartailfingen, in seiner Begrüßungsansprache. Er vertrat den Ersten Vereinsvorsitzenden Wolfgang Kehrer, der leider kurz vor dem Termin erkrankt war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Region