Anzeige

Region

Achtklässler sammeln 10 000 Korken

04.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Achtklässler sammeln 10 000 Korken

Die Klasse 8d der Realschule Neuffen hat seit Oktober vergangenen Jahres an ihrem Wirtschaften-Verwalten-Recht-Projekt (WVR) gearbeitet. Die Klasse beschloss, Korken zu sammeln. Ziel des Projekts war es, rund 10 000 Korken zusammenzubekommen, die an eine Recyclingstelle verkauft werden sollten. Diese Firma stellt daraus Dämm-Material und andere Produkte her. Das WVR-Projekt soll damit einen kleinen Beitrag zur Müllvermeidung und zum Schutz der Korkeichen leisten. In acht Monaten wurde dieses Ziel erreicht. Die ganze Klasse sammelte in diesem Zeitraum eifrig die Flaschenverschlüsse. Kork besteht aus der äußersten Rinde der Korkeiche. Er wird von Arbeitern mit einem bestimmten Schneidemesser vom Baum getrennt. Wegen seines Gebrauches als Weinflaschenverschluss wurde er auf der ganzen Welt bekannt. Kork ist das einzige Material, das den Wein während seiner Reife perfekt abdichtet. Zuerst sammelten die Schüler ihre Korken in Tüten, Säcken und Kartons im Klassenzimmer, mussten aber dann bald Ausweichlagerplätze finden. Die Weinverschlüsse nahmen zu viel Platz weg. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region