Region

Abwassergebühr wird geteilt

03.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Altdorf beschließt Änderung schon für dieses Jahr

ALTDORF (käl). Auch die Gemeinde Altdorf ist aufgrund eines Urteils des Verwaltungsgerichtshofes Baden-Württemberg verpflichtet, die Gebührenmaßstäbe der Abwassergebühren zu ändern. Die Kosten der Abwasserbeseitigung sind nach diesem Urteil in einen Schmutzwasseranteil und in einen Niederschlagswasseranteil (gesplittete Abwassergebühr) zu trennen. Entsprechende Vorarbeiten wurden bereits angegangen; in der jüngsten Gemeinderatssitzung beschäftigte sich das Gremium mit dem Zeitpunkt der Einführung und folgte der Vorlage der Verwaltung, laut der dieser Gebührenmaßstab bereits rückwirkend zum 1. Januar 2010 zugrunde gelegt wird.

Insoweit werden die im nächsten Jahr ergehenden Gebührenbescheide für den Abrechnungszeitraum 2010 den Vermerk „vorläufiger Gebührenbescheid“ enthalten, da erst mit Abschluss des Erhebungsverfahrens unter Beteiligung der Bürger im Frühjahr 2011 die endgültigen Parameter etwa Ende Juni/Anfang Juli 2011 feststehen werden.

Laufe alles nach Plan, werde man aber noch in der Sommerzeit die endgültigen Gebührenbescheide, die selbstverständlich dann auch die Abrechnung zum vorläufigen Gebührenbescheid enthalten, den Grundstückseigentümern zusenden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Zeit vor dem Festival ist am schönsten“

In Aichwald findet ab Donnerstag das Goldgelb-Festival in einem Sonnenblumenfeld statt

AICHWALD. Alle zwei Jahre strömen wegen des Goldgelb-Festivals bis zu 30 000 Gäste nach Aichwald ins Sonnenblumenfeld unter dem Krummhardter Wasserturm – dieses Mal von Donnerstag,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region