Anzeige

Region

6000 Euro für Kinder erspielt

28.12.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Theatergruppe des Landratsamts hat in zwei Jahren mit Spenden und Gagen 6000 Euro erspielt. Die Einnahmen spendete die Theatergruppe dem Verein der Freunde und Förderer der Verbundschule Dettingen/Teck. Landrat Heinz Eininger und der stellvertretende Personalratsvorsitzende Eberhard Lauer (Fünfter von links) überreichten dem Zweiten Vorsitzenden des Vereins, Thomas Berlet (Erster von links), die Spende. Mit dem Geld wird der sehnlichste Wunsch der Kinder realisiert: ein Spielhaus. Die Theatergruppe des Landratsamts besteht bereits seit 1996. Die Laienschauspieler studieren jedes Jahr in ihrer Freizeit ein neues Mundartstück ein. Premiere ist immer im Oktober, dann geht es auf „Tournee“ bis zum Saisonende Anfang April des Folgejahres. So kommen pro Saison etwa zehn Auftritte zusammen. Das Geld kommt jedes Jahr komplett einem sozialen Zweck im Landkreis Esslingen zu. Die Darsteller sind allesamt Beschäftigte des Landratsamts Esslingen. Im derzeit laufenden Mundartstück „D’r doppelte August“ spielen Per Klüger und Barbara Gross (beide Gesundheitsamt), Sigrid Stehlik (Kreiskasse), Ulrike Rehm (Kfz-Zulassungsstelle), Wolfgang Rebohle (Amt für Katastrophenschutz und Feuerlöschwesen) sowie Eberhard Lauer, der auch die Theatergruppe leitet. la

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 56%
des Artikels.

Es fehlen 44%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Zum Junior Ranger ausgebildet

Zwei Jugendliche sind ab sofort ausgewiesene „Junior Ranger im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“. Die jungen Leute haben an allen drei Bausteinen des Programms „Junior Ranger“ der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts und des Naturschutzzentrums Schopflocher Alb teilgenommen. Nach einem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region