Anzeige

Region

400 rennen für guten Zweck

31.07.2017, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Elfter Wolfschlugener Benefizlauf zugunsten der DKMS

Der Bund der Selbstständigen (BDS) in Wolfschlugen lud zum elften Benefizlauf zugunsten der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) ein. Bürgermeister Matthias Ruckh übernahm die Schirmherrschaft und rannte gleich selbst für den guten Zweck mit.

Egal ob klein oder groß, jung oder alt – beim Benefizlauf waren alle dabei. Foto: kry

WOFLSCHLUGEN. Am frühen Freitagabend wuselten im Industriegebiet Nord in Wolfschlugen über 400 Laufbegeisterte herum. Viele Sportvereine aus dem Dorf, Familien und diverse Firmen-Gruppen kamen zum Benefizlauf. Einige hatten für den Spendenlauf extra T-Shirts organisiert, um die Gemeinschaft zu zeigen. Einige kamen mit ihren Hunden, andere wiederum brachten den jüngsten Nachwuchs gleich im Kinderwagen mit. Matthias Ruckh freute sich über die große Anzahl der Läufer. „Nun können wir Kalorien für den guten Zweck verjoggen“, sagte der Schultes. Und gab denn auch Punkt 19 Uhr den Startschuss zum einstündigen Benefizlauf.

Laufen inklusive kühlende Wasserdusche


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Region