Anzeige

Region

30 Jahre Waldorfkindergarten

26.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geburtstag in Aichtal mit großem Sommerfest gefeiert

Musikalisch ging es beim Sommerfest in Grötzingen zu. Foto: tab

AICHTAL (tab). Mit einem großen Frühlingsfest feierte der Waldorfkindergarten Aichtal kürzlich in Grötzingen sein 30-jähriges Bestehen. Bereits im Voraus hatten die Eltern eifrig gebastelt, um nicht nur Preise für die Tombola ausloben zu können, sondern auch neben Steckpferden und Engeln noch viele weitere Kleinigkeiten zu verkaufen. Mit dem Erlös sollen anstehende Projekte finanziert werden.

Basteln konnten auch die Mädchen und Jungen. Mit Hilfe der Erwachsenen beklebten sie Gläser, die zu Teelichtern wurden oder klopften Anhänger aus Speckstein. Am Sinnes-Parcours erfuhren die Kinder, wie sich Kiefernzapfen, Muscheln oder Sand mit den Fußsohlen anfühlen. Für die Theaterfreunde wurde „Dornröschen“ aufgeführt.

Auch Bürgermeister Lorenz Kruß ließ es sich nicht nehmen, vorbeizuschauen. Er freute sich über die lange Zeit, die der Kindergarten bereits fester Bestandteil in Aichtal ist: „Das Angebot ist eine Bereicherung in Aichtal.“ Deshalb sei es der Stadt auch wichtig, den Kindergarten im Rahmen der Möglichkeiten finanziell zu unterstützen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Anzeige

Region