Anzeige

Region

29 Wohnmobilstellplätze für Beuren

16.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beurener Gemeinderat stellt die Weichen für einen Platz der Kategorie „Komfort“ unterhalb des Friedhofes

Beuren plant den Bau eines Wohnmobilstellplatzes. Bürgermeister Daniel Gluiber berichtete über die langjährigen Bemühungen zur Anlage eines Wohnmobilstellplatzes auf Gemarkung Beuren. Zuletzt hat sich die Verwaltung um die Anlegung eines solchen unterhalb des Friedhofes, südwestlich der Busparkplätze der Panorama-Therme, bemüht.

Bereits bis Ende 2019 soll der erste Abschnitt eines Wohnmobilstellplatzes mit 29 Stellplätzen am Brückleswiesenweg unterhalb des Friedhofes fertiggestellt sein. In einem zweiten Bauabschnitt wäre der Platz wie gestrichelt eingezeichnet um weitere 30 Stellplätze erweiterbar. pm

BEUREN (wh). Am 8. Dezember konnte Bürgermeister Gluiber notariell die letzten drei Parzellen in diesem Bereich erwerben. Bei seinem jetzt vorgelegten Entwurf für die Anlegung eines Wohnmobilstellplatzes habe sich Landschaftsarchitekt Peter Neher an die Vorgaben der Region Stuttgart gehalten, von der die wohnmobilfreundliche Region „Neuffener Tal“ rund 120 000 Euro an Fördergeldern erhalte. 104 047 Euro davon würden auf Beuren entfallen, rund 56 000 Euro hiervon für Personal- und Sachkosten, sprich die Arbeit der Tourismusfachkraft und 89 000 Euro für Investitionskosten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Region

Winterzauber steht vor dem Aus

Für den bei den Gästen beliebten Weihnachtsmarkt in Frickenhausen fehlt künftig das Organisations-Team

FRICKENHAUSEN: Die Bäume rund um den Schulhof der Alten Schule in Frickenhausen strahlten am Wochenende wieder in einem gar eisigem Lichte, als sich in Frickenhausen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region