Anzeige

Region

25 000. Blutspender in Frickenhausen geehrt

02.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

25 000. Blutspender in Frickenhausen geehrt

Für drei Blutspender wurde die Blutspendeaktion in Frickenhausen am gestrigen Mittwoch zu einem besonderen Ereignis: Dagmar Mehlhorn-Schmidt aus Frickenhausen sowie Helmut Pfänder und Katrin Gruschwitz aus Linsenhofen wurden als 25 000. Blutspender geehrt (plus eins und minus eins). Bereits seit dem Jahr 1961 macht das DRK Frickenhausen Blutspendeaktionen. Gestern war die 99. Veranstaltung, bei der nun der örtliche Organisator Lukas Baran und Michael Kraus, Referent des Blutspendedienstes Baden-Württemberg-Hessen, die Glückwünsche an die Jubiläums-Spender überbringen konnten. Auch Bürgermeister Bernd Kuhn dankte den überraschten Teilnehmern und ehrte sie stellvertretend für alle Bürger aus Frickenhausen mit einem kleinen Präsent. „Ich war selbst im Bereitschaftsdienst des Deutschen Roten Kreuzes tätig und freue mich deshalb ganz besonders, diese beispielhaften Taten der Nächstenliebe hervorheben zu dürfen“, sagte Kuhn. Das Bild zeigt von links vorne Bernd Kuhn, Helmut Pfänder, Dagmar Mehlhorn-Schmidt und Katrin Gruschwitz und in der hinteren Reihe Lukas Baran, Christoph Wohlfahrt, stellvertretender DRK-Bereitschaftsleiter, und Michael Kraus. shö


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Region