Region

179 Blutspender im Unterensinger Udeon

22.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DRK-Team entschuldigt sich bei Freiwilligen für lange Wartezeit

UNTERENSINGEN (pm). Am Ende des ersten Blutspendetermins im Udeon dieses Jahr konnte sich das Deutsche Rote Kreuz (DRK) über ein gutes Ergebnis freuen. Insgesamt 179 Menschen, darunter 14 Erstspender, waren zum Blutspenden erschienen. Nach der ärztlichen Untersuchung mussten 15 Personen aus gesundheitlichen Gründen auf ein nächstes Mal vertröstet werden.

Somit konnte das Abnahmeteam, dieses Mal wieder aus Ulm, 164 Blutbeutel mit nach Hause zurücknehmen. Getrübt wurde die Freude über die vielen Spender jedoch durch ungewohnt lange Wartezeiten. Den Spendern wurde somit sehr viel Geduld abverlangt. Manche Freiwillige reagierten verärgert. Einige Spendenwillige verzichteten sogar auf eine Spende und kehrten verärgert und unverrichteter Dinge wieder nach Hause zurück.

Wie sich herausstellte, wurden die Wartezeiten dadurch verursacht, dass das Abnahmeteam aufgrund kurzfristiger Erkrankung einer Helferin personalgeschwächt anreisen musste. Leider war es in der kurzen Zeit nicht mehr gelungen, rechtzeitig für Ersatz zu sorgen. Aufgrund eher schwächerer Termine der letzten Zeit glaubte man, diesen dennoch bewältigen zu können. Wie sich herausstellte war dies ein Irrtum. Zu allem Überfluss musste noch eine Helferin aufgrund von Unwohlsein ausgetauscht werden.

Der Blutspendedienst und die DRK-Bereitschaft, die darauf leider keinen Einfluss hatte, möchten sich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und bitten um Verständnis und darum, beim nächsten Termin trotzdem wiederzukommen. Der findet am 24. Mai in Wendlingen, Stadtmitte, statt.

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region