Anzeige

Region

175 Jahre Sängerbund: Große "Erfolgsgeschichte"

04.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag, 7. Mai, 20 Uhr, Jubiläumsfest in Festhalle: 1830 begann alles mit „Liederkranz“ - 1850 wurde daraus dann der „Sängerbund“

NECKARTAILFINGEN (as/r). „175 Jahre Sängerbund“ bedeuten ein stolzes Jubiläum, das am Samstag, 7. Mai, 20 Uhr, in der Festhalle gefeiert und gewürdigt werden soll. Dass der Verein im Ort eine „hervorragende Stellung“ einnimmt, das betont in einem Grußwort in der Festschrift nicht nur Bürgermeister Jens Timm. Die hohe Bedeutung im kulturellen und gesamtgesellschaftlichen Bereich würdigen inhaltlich ebenso etwa Landrat Heinz Eininger, Dr. Lorenz Menz, Präsident des Schwäbischen Sängerbundes, oder Udo Goldmann, Präsident des Karl-Pfaff-Gaus. 1830 wurde der „Liederkranz“ gegründet, aus dem dann im Jahr 1850 der „Sängerbund“ hervorging. Im Rückblick wird eine große „Erfolgsgeschichte“ deutlich.

Die Festschrift zum Jubiläum lässt erkennen, „dass 175 Jahre Vereinsgeschichte nicht auch zwangsläufig bedeuten, dass ein verknöchertes System vorherrscht“. Ganz im Gegenteil: „Bereits die beiden Ehrenvorsitzenden Karl Wenzelburger und Alfred Schmid haben in ihrer aktiven Amtszeit den Grundstein für einen zukunftsorientierten Verein gelegt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Region