Region

17 Millionen fürs Abwasser

07.06.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regierungspräsidium: Fördermittel auch für Altenriet und Schlaitdorf

(pm) Das Regierungspräsidium Stuttgart versandte in diesen Tagen 30 Förderbescheide an Kommunen im Regierungsbezirk zur Unterstützung des Ausbaus von Abwasseranlagen. Hierfür stellte das Regierungspräsidium Stuttgart Fördermittel in Höhe von 17,1 Millionen Euro zur Verfügung, davon gehen rund 111 000 Euro in den Kreis Esslingen.

Trotz des hohen Leistungsstandards bei der Abwasserbehandlung und -reinigung im Regierungsbezirk Stuttgart - insgesamt sind derzeit fast 99 Prozent der Einwohner an kommunale Abwasserbehandlungsanlagen angeschlossen - besteht insbesondere im ländlichen Raum noch erheblicher Handlungsbedarf. Die Anfang der siebziger Jahre gebauten Anlagen sind mittlerweile „in die Jahre gekommen“ und erfüllen die geltenden Anforderungen nur noch unzureichend. Außerdem müssen, soweit wirtschaftlich vertretbar, Ortsteile von Flächengemeinden an zentrale Abwasseranlagen angeschlossen werden.

159 Förderanträge gestellt

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region