Region

12.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Wendlinger Bernhard Preuß erkämpfte sich beim traditionsreichen Nikolauslauf in Tübingen in der Altersklasse M 60 den dritten Platz. Preuß, der für das Team TriAs Wernau an den Start ging, brauchte für die 21,1 Kilometer lange Strecke an den südlichen Ausläufern des Schönbuchs entlang 1.43.22 Stunden und war nach seinem überraschenden Sprung aufs Treppchen überglücklich. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich im großen Feld der über 60-Jährigen mit über 50 weiteren Konkurrenten so weit vorne mitmischen kann“, freute sich der 64-Jährige und führte das gute Ergebnis auf das konsequente Lauftraining in seinem Verein zurück. pm

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region