Umfrage

Soll die Schule morgens später beginnen?

26.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Den individuellen Biorhythmus kann man nicht verändern. Es gibt Frühaufsteher und nachtaktive Langschläfer, auch bekannt als der Eulentyp. Forscher und auch die Schülerunion Baden-Württemberg sehen „Eulen-Schüler“ im Schulsystem benachteiligt, weil diese in den ersten Schulstunden noch nicht ausgeschlafen seien.

In Deutschland gibt es keine einheitliche Regelung, was den Unterrichtsbeginn anbelangt. Dieser liegt in der Regel zwischen 7.30 und 8 Uhr. Warum also nicht erst um 10 Uhr starten, wenn dann alle leistungsfähig sind? Die Schülerunion fordert sogar, dass Schüler ab 16 Jahren keine Prüfungen mehr vor 11 Uhr schreiben müssen. Allerdings verlängern sich dadurch Schulzeiten nach hinten – Zeit, die für Freunde, Sport, Musik und Lernen fehlt. Wir haben in der Nürtinger Fußgängerzone gefragt, was Passanten zu einem späteren Schulbeginn sagen. khä

Nürtingen