Bezahlen Sie lieber mit Karte oder mit Bargeld?

Am 15. Januar feierte die Scheckkarte ihren 50. Geburtstag. 1968 waren in deutschen Geldinstituten erstmals Scheckkarten verfügbar. Das legte den Grundstein für das mittlerweile gängige EC-Kartensystem in Deutschland und war der Anfang der heute selbstverständlichen bargeldlosen Bezahlung. Vieles lässt sich nahezu überall und immer mit der Karte bezahlen.

Die Eingabe der Geheimzahl oder eine Unterschrift reichen im Normalfall aus. Die Kartenzahlung ist schnell und einfach und somit für viele Leute bequemer als das Zücken von Bargeld. Allerdings birgt die elektronische Zahlung auch Risiken.

Ist letztendlich also doch nur Bares Wahres oder haben Scheine und Münzen bald ausgedient? Wie sehen die Gewohnheiten der Nürtinger aus? Wir haben in der Fußgängerzone Passanten nach ihrer Meinung gefragt.    
rm

  • Annette Kaderschafka: „Ich bezahle nur bar. Für mich kommt nichts anderes in Frage. Ich mag die Vorstellung nicht, dass Fremde auf mein Konto zugreifen können. Selbst Lastschriftverfahren versuche ich möglichst zu vermeiden. Überweisungen fülle ich nur persönlich aus. Ausnahmen gibt es nur, wenn es nicht anders geht.“

    Annette Kaderschafka: „Ich bezahle nur bar. Für mich kommt nichts anderes in Frage. Ich mag die Vorstellung nicht, dass Fremde auf mein Konto zugreifen können. Selbst Lastschriftverfahren versuche ich möglichst zu vermeiden. Überweisungen fülle ich nur persönlich aus. Ausnahmen gibt es nur, wenn es nicht anders geht.“

  • Cristina Hiessl: „Also mir ist es bei Weitem lieber bar zu bezahlen. Zum einen, weil ich es schon immer so gemacht habe, zum anderen aber auch, weil ich bei einer Kartenzahlung schlichtweg kein gutes Gefühl habe. Ich denke, dass ist mir dann doch zu durchsichtig und zu viel Datenkontrolle durch Dritte. Das will ich nicht.“

    Cristina Hiessl: „Also mir ist es bei Weitem lieber bar zu bezahlen. Zum einen, weil ich es schon immer so gemacht habe, zum anderen aber auch, weil ich bei einer Kartenzahlung schlichtweg kein gutes Gefühl habe. Ich denke, dass ist mir dann doch zu durchsichtig und zu viel Datenkontrolle durch Dritte. Das will ich nicht.“

  • Dardanja Shala: „Ich finde Barzahlung besser. Obwohl ich gelegentlich auch mit Karte bezahle, ist es mir lieber bar zu zahlen. Meiner Meinung nach verliert man viel zu schnell den Überblick über den Kontostand. Bei Barzahlung kann einem das nicht so schnell passieren, weil man nicht mehr ausgeben kann, als im Geldbeutel ist.“

    Dardanja Shala: „Ich finde Barzahlung besser. Obwohl ich gelegentlich auch mit Karte bezahle, ist es mir lieber bar zu zahlen. Meiner Meinung nach verliert man viel zu schnell den Überblick über den Kontostand. Bei Barzahlung kann einem das nicht so schnell passieren, weil man nicht mehr ausgeben kann, als im Geldbeutel ist.“

  • Ali Almohamad: „Ich denke, dass Scheckkarten sicherer sind, gerade was Diebstähle angeht, aber trotzdem bezahle ich lieber bar. Ich finde, man hat dadurch mehr Kontrolle über sein Geld. Vor allem mag ich am Barbezahlen, dass es direkt und einfach ist. Außerdem sieht es auch ganz gut aus, wenn man etwas in der Brieftasche hat.“

    Ali Almohamad: „Ich denke, dass Scheckkarten sicherer sind, gerade was Diebstähle angeht, aber trotzdem bezahle ich lieber bar. Ich finde, man hat dadurch mehr Kontrolle über sein Geld. Vor allem mag ich am Barbezahlen, dass es direkt und einfach ist. Außerdem sieht es auch ganz gut aus, wenn man etwas in der Brieftasche hat.“

  • Stefan Irini: „Da ich meine EC-Karte noch gar nicht so lange habe, konnte ich ohnehin bisher nur bar bezahlen. Aber auch jetzt, wo es mir möglich ist, bleibe ich lieber bei meiner Gewohnheit und zahle direkt an Ort und Stelle. So ist es einfacher. Dazu kommt, dass ich es besser finde, Geld bei sich zu tragen. Man weiß ja nie, was kommt.“

    Stefan Irini: „Da ich meine EC-Karte noch gar nicht so lange habe, konnte ich ohnehin bisher nur bar bezahlen. Aber auch jetzt, wo es mir möglich ist, bleibe ich lieber bei meiner Gewohnheit und zahle direkt an Ort und Stelle. So ist es einfacher. Dazu kommt, dass ich es besser finde, Geld bei sich zu tragen. Man weiß ja nie, was kommt.“

  • Jasar Demirov: „Ich zahle viel lieber bar. So ist dann alles gleich erledigt und ich muss keinen Gedanken mehr daran verschwenden und kontrollieren, ob auch alles richtig gelaufen ist. Außerdem ist mein Vertrauen Banken gegenüber nicht gerade groß. Ich habe einfach ein besseres Gefühl bei Barzahlung – das fühlt sich irgendwie freier an.“

    Jasar Demirov: „Ich zahle viel lieber bar. So ist dann alles gleich erledigt und ich muss keinen Gedanken mehr daran verschwenden und kontrollieren, ob auch alles richtig gelaufen ist. Außerdem ist mein Vertrauen Banken gegenüber nicht gerade groß. Ich habe einfach ein besseres Gefühl bei Barzahlung – das fühlt sich irgendwie freier an.“

Nürtingen

„Sie hinterlässt eine schmerzhafte Leere“

Trauerfeier in der Nürtinger Stadtkirche für die verstorbene Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau

NÜRTINGEN. Eine große Trauergemeinde nahm gestern Nachmittag in der Nürtinger Stadtkirche Abschied von der Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau. Erst 53 Jahre alt,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen