Anzeige

Nürtingen

Zizishäuser Theatergruppe begeisterte

05.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wenn der Hausflur mit Blumenwasser und Korn gewischt wird, dann geht das nur auf der Theaterbühne des TSV Zizishausen. Mit ihrem neuen Schwank „Ein fast perfekter Ehemann“ aus der Feder von Jennifer Hülser konnte die Truppe für vier ausverkaufte Aufführungstage im Saal bei „Archies auf der Insel“ sorgen. In drei Akten erlebten die Zuschauer, wie Peter Maurer (Helmut Hoss) seiner Frau Gaby (Silke Hofer) beweisen muss, dass er ein guter Ehemann sein kann. Anfangs hilflos, versucht er, sich den Aufgaben des Haushaltsalltags zu stellen. Kapitalen Schaden erleidet dabei Schwiegermonsters Kashmirseidenbluse von Chanel. Auch Rolf Huber und Nicole Lauer, die als Peters Freund Olaf und als attraktive Nachbarin Diana alias polnischer Putzteufel Dascha noch dazwischenpfuschen, sind Peter dabei keine große Hilfe. Der Stress für den Hausmann geht erst richtig los, als sich die Schwiegermutter Elfriede (Edeltraud Decker) ankündigt. Das nun entstehende Chaos bot dem Zizishäuser Publikum viele komische Momente. Für besonders viele Lacher sorgte auch Kammerjäger Dieter Rieselkäfer (Rainer Hoss). Auch Lena Hoss überzeugte als nicht immer trinkfeste Nachbarin Ella Ehrlich. Das Publikum honorierte die Leistung der Schauspieler, von Bernd Zimmermann (Regie), von Jürgen Hoss (Technik und Kulisse) sowie von Erika Hoss (Souffleuse) mit begeistertem Applaus. pm

Nürtingen