Anzeige

Nürtingen

Zitterpartie für Realschulen beendet

29.07.2010, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat stimmt der überarbeiteten Planung zu – CDU und Freie: Sind sieben Klassen pro Jahrgangsstufe zukünftig realistisch?

Stehen die Stadträte zu ihren Zusagen im Rahmen der Haushaltsberatungen? Erhalten die Realschulen die Erweiterung für einen siebenzügigen Ausbau? Fragen, die im Vorfeld der Gemeinderatssitzung diskutiert wurden, nachdem CDU und Freie die prognostizierten Schülerzahlen angezweifelt und die Notwendigkeit eines siebenzügigen Ausbaus in Frage gestellt hatten.

NÜRTINGEN. Die Zitterpartie für die Realschulen hat ein Ende. Nach mehr als zweistündiger Beratung stimmte der Gemeinderat mit Mehrheit der überarbeiteten Planung zur Einführung des Ganztagsbetriebes und für den siebenzügigen Ausbau der Schulen zu. CDU und Freie enthielten sich der Stimme, weil sie mit ihrem Geschäftsordnungsantrag, den Beschluss zu trennen in Ganztagsbetrieb und siebenzügigen Ausbau, gescheitert waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Nürtingen