Anzeige

Nürtingen

Zehn Millionen Euro für Schulen

02.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bund und Land geben Mittel zur Sanierung von Gebäuden im Kreis

(pm) Modernisierte Schulgebäude, neue Datenleitungen oder Dächer: Mit einem Sanierungsprogramm unterstützt die Landesregierung landesweit Kommunen, ihre Schulgebäude, Heizungen oder Technik zu erneuern. Über zehn Millionen Euro entfallen dabei auf den Landkreis Esslingen, wie der Fraktionsvorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion, Andreas Schwarz, gestern mitteilte. Schwarz weiter: „Das Förderprogramm ist eine echte Zukunftsinvestition und eine Investition in gute Bildung. Denn gute Bildung braucht gute Rahmenbedingungen. Mit der schlagkräftigen Summe von insgesamt über einer halben Milliarde Euro unterstützen wir die Kommunen flächendeckend, damit sie die Modernisierung der Schulgebäude rascher und effektiver voranbringen.“

Das Land schüttet in einer ersten Tranche einen Betrag von 172 Millionen Euro vom kommunalen Sanierungsfonds aus. Insgesamt stehen aus dem Kommunalen Sanierungsfonds 337 Millionen Euro für Schulsanierungen zur Verfügung. Weitere 251 Millionen Euro steuert der Bund bei. Aus diesen Fördertöpfen kommen insgesamt zehn Millionen Euro allein Schulen im Landkreis Esslingen zugute.

Ob eine Schule für ihr Sanierungsprojekt öffentliche Gelder erhält, orientiert sich an festen Vorgaben: So kommen Bauvorhaben von mehr als 200 000 Euro in Frage. Bewilligt werden die Anträge vom zuständigen Regierungspräsidium.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Nürtingen