Anzeige

Nürtingen

Wohnung über Raidwänger Kindergarten Bühlstraße brannte

03.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die gute Nachricht zuerst: der Kindergartenbetrieb in der Bühlstraße in Raidwangen kann heute ganz normal stattfinden. Zu verdanken haben das die Kinder vor allem dem schnellen Eingreifen der Raidwänger und der Nürtinger Feuerwehr, die gestern Nachmittag mit insgesamt 35 Einsatzkräften angerückt waren. „Wir sind schadensminimierend vorgerückt“, erläuterte Rolf Binder, der Einsatzleiter und Kommandant der Abteilung Stadtmitte. So sei das Treppenhaus gleich von Beginn an so belüftet worden, dass der Rauch gar nicht bis in den Kindergarten vordringen konnte. Den Rettungkräften sei über Notruf außerdem gemeldet worden, dass sich noch Personen in der Wohnung befänden. Die Wohnung war zur Brandzeit jedoch leer. Verletzt wurde ebenfalls niemand, sodass der gleichzeitig alarmierte Rettungswagen wieder abrücken konnte. Binder lobte den schnellen Einsatz der Retter: „Das dezentrale System der Nürtinger Feuerwehr hat super funktioniert“ – denn neben den Rettern aus Raidwangen rückte auch ein Löschzug der Abteilung Stadtmitte an. So konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Wie hoch der Schaden durch den Brand sei, müsse jetzt noch durch die Polizei ebenso ermittelt werden wie die Brandursache. Die Wohnung sei durch die starke Rauchentwicklung zurzeit unbewohnbar. psa/Foto: Holzwarth

Nürtingen