Anzeige

Nürtingen

Wohnen in allen Preiskategorien ermöglichen

01.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins zur aktuellen Wohnsituation in Nürtingen

NÜRTINGEN (mm). Ein wieder wachsender Sog in die Städte, weiter steigende Anforderungen für Bauwerke und eine immer höhere Quadratmeteranzahl pro Person an Wohnraum sorgen für einen hohen Druck auf dem Wohnungsmarkt. Um die Situation in Nürtingen zu betrachten, veranstaltete der SPD-Ortsverein Nürtingen kürzlich eine Mitgliederversammlung zum Thema Wohnen in Nürtingen.

Stadtrat Michael Medla hob in seiner Begrüßung hervor, welche Ziele die SPD-Fraktion im Gemeinderat verfolgt. Diese setze auf eine weitsichtige Planung mit einer kurz-, mittel- und langfristigen Perspektive. Inhaltlich zielt sie sowohl auf eine bessere Nutzung des Bestands, etwa durch die Zwischenmiete bei der Anschlussunterbringung, als auch auf innovative Konzepte wie das Projekt WIN eG im Inneren Gänslesgrund ab. Gerade der geförderte Wohnraum benötige den Einsatz der Stadt, sodass sich die SPD-Fraktion für eine Quote an bezahlbarem Wohnraum in jedem Quartier einsetze.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Nürtingen