Anzeige

Nürtingen

Wird Schranke an der Schlesierstraße geöffnet?

09.10.2008, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wird Schranke an der Schlesierstraße geöffnet?

Nürtinger Ordnungsamt will bei Vor-Ort-Termin mit Polizei und Regierungspräsidium die Möglichkeit prüfen

 NÜRTINGEN. Keinen leichten Stand haben derzeit die Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes. Gleich an mehreren Stellen in der Stadt wird gebaut und von Herbert Benker und seinem Team wird erwartet, dass sich die Behinderungen in Grenzen halten. Jüngste Herausforderung: die Baustelle B 313. Bisher war vorgesehen, den Verkehr aus Richtung Metzingen weiträumig umzuleiten. Jetzt ist daran gedacht, die Schranke an der Schlesierstraße vorübergehend für den stadteinwärts fahrenden Verkehr zu öffnen.

CDU-Fraktionschef Roland Hiller hat nach seinem Urlaub aus unserer Zeitung erfahren, dass die B 313 im Zuge der Baumaßnahme ab der Südtangente in den nächsten Wochen nur noch stadtauswärts befahrbar sein soll. Eine Regelung, die er für nicht tragbar hält. „Damit schaden wir der Stadt und dem Handel“, reagierte er prompt und regte am Ende der letzten Gemeindratssitzung an, für den stadteinwärts fahrenden Verkehr aus Richtung Metzingen die Schranke an der Schlesierstraße zu öffnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Nürtingen

Stadthalle unter neuer Leitung

Der Betriebswirt Michael Maisch übernimmt das Management – Kämmerei hat neue Betriebsform für Stadthalle im Blick

Die Stadt Nürtingen hat einen neuen Stadthallenmanager. Michael Maisch tritt die Nachfolge von Helene Sonntag an, die im Frühjahr als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen