Anzeige

Nürtingen

Wird in Nürtingen genug für Senioren getan?

02.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Ortsverwaltung von Raidwangen möchte herausfinden, was sich Senioren in Zukunft für ihren Ortsteil wünschen und wie sie sich ihr Leben dort vorstellen. Eine Umfrage im Rahmen der Abschlussarbeit einer Raidwangenerin soll die Meinung der Einwohner über 50 erfassen.

Aber wie sieht es im restlichen Nürtingen aus? Wie seniorenfreundlich ist die Hölderlinstadt in Bezug auf Infrastruktur, Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitaktivitäten und ärztliche Versorgung? Gibt es genug Parkplätze und Beleuchtung? Sind alle wichtigen Geschäfte und Einrichtungen barrierefrei zugänglich?

Wir haben uns in der Nürtinger Innenstadt umgehört und die Menschen gefragt, was die Stadt für Senioren richtig macht, was verbessert werden müsste und was sie sich für ihr Nürtingen wünschen würden. jog/mke

Heinz Rathgeb

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen