Anzeige

Nürtingen

„Wir wollen geben und nehmen lernen“

11.10.2011, Von Linda Jaiser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Begegnungstag für Alleinerziehende widmete sich dem Thema „Vernetzung“

Am Samstag fand im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen ein Begegnungstag für Alleinerziehende statt. Bereits zum fünften Mal wurde der Tag von der Diakonischen Bezirksstelle Nürtingen ausgerichtet. Die Diplom-Sozialpädagoginnen Marie Luise Härer, Elke Woicke und Dorothee Zeile gestalteten das Programm mit Vorträgen.

WENDLINGEN/NÜRTINGEN. Der Alltag von Alleinerziehenden ist oft anstrengend und herausfordernd. Sie stehen meist unter der Doppelbelastung der vorwiegend allein verantwortlichen Erziehung ihrer Kinder und einer Arbeitsstelle. Damit einher gehen finanzielle Probleme und psychische Belastungen durch Trennung, den Tod des Partners oder Sorgerechtsstreitigkeiten. Äußere Rahmenbedingungen wie fehlende Kinderbetreuungsmöglichkeiten kommen noch hinzu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Nürtingen