Nürtingen

„Wir sollen die Stimme der deutschen Jugend sein“

10.06.2015, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jasmin Burgermeister aus Nürtingen wird Jugenddelegierte für nachhaltige Entwicklung bei der UNO

Ab nach New York: Jasmin Burgermeister.

Die Vorfreude hört man der jungen Frau am Telefon förmlich an. Von Nürtingen nach Erfurt – und jetzt geht es weiter nach New York. Die 20-jährige Jasmin Burgermeister ist eine von zwei deutschen Jugenddelegierten für nachhaltige Entwicklung. Als Teil der deutschen Regierungsdelegation fährt sie Ende des Monats zu den Vereinten Nationen nach New York. Dort soll sie zusammen mit dem zweiten Jugenddelegierten, dem 26-jährigen Rupert Heindl aus München, die Verhandlungen über die neuen nachhaltigen Entwicklungsziele der UNO begleiten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen