Anzeige

Nürtingen

„Wir sind ein Leib und eine Seele“

21.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Ich habe sie gesehen und wollte sie heiraten“, erzählt Georg Schmidt. Er und seine Frau Maria Schmidt geborene Raudu, feiern heute goldene Hochzeit. Kennengelernt haben sich die beiden 76-Jährigen 1964 in einem Kurort in Rumänien. Georg Schmidt verliebte sich sofort, Maria ging ihm nicht mehr aus dem Kopf. Auch nicht, als sie 800 Kilometer voneinander entfernt wohnten. Schließlich hielt Georg Schmidt es nicht mehr aus und fuhr auf direktem Weg zu ihr – die Ringe gleich im Gepäck. Der Bruder der Braut traute die beiden im Juni 1964. Als jedoch die kommunistische Regierung nicht mehr auszuhalten war, floh Georg Schmidt 1989 aus Rumänien und fand in Frickenhausen Arbeit als Möbelschreiner. Seine Frau kam ein Jahr später mit der Familie nach. Die beiden haben einen Sohn und eine Tochter sowie drei Enkelkinder. „Unsere Ehe war nicht immer nur von Blumen erfüllt, es gab auch Blitz und Donner, aber nie einen Messerstich“, beschreibt Georg Schmidt metaphorisch seine Ehe. Heute erneuern die beiden ihr Ehe-Gelöbnis. „Es wird wie eine zweite Hochzeit“, sagt Georg Schmidt und strahlt seine Frau glücklich an. Die Nürtinger Zeitung gratuliert herzlich und wünscht einen tollen Tag! jsg

Nürtingen