Nürtingen

Wie im Himmel

01.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fährt Jesus da wirklich auf einer Wolke in den Himmel? So fragen mich die Schülerinnen und Schüler in der Grundschule, als wir über Himmelfahrt sprechen. Ja, Jesus kehrt zu Gott zurück, aber der Geist Gottes ist trotzdem irgendwie unter uns; so versuche ich den Kindern zu erklären, was in der Bibel steht. Ob die Kinder sich damit zufrieden geben? Und Sie?

Kennen Sie den Film „Wie im Himmel“? Er erzählt eine wunderbare Geschichte: das Leben in einem Dorf verändert sich total durch das Auftauchen eines großen Musikers. Aus seiner Karrierelaufbahn herausgerissen, übernimmt er die Leitung des Kirchenchores und tut das auf sehr eigenwillige Art.

Es lässt sich schwer fassen, was in diesem Film so himmlisch war. Die Menschen waren einfach wie verwandelt. Es war ihnen gelungen, aus ihren festgefahrenen Verhaltensmustern auszubrechen. Der Glanz und das Strahlen auf ihren Gesichtern zeigte deutlich, wie sie – nicht nur singend – über sich selbst hinauswuchsen. Es war einfach himmlisch!

Himmelfahrt, ist es das? Dass ich manchmal Gott sei Dank etwas Himmlisches spüren kann, das über meine eigenen Grenzen hinausweist. Dass ich manchmal Gott ganz nahe bin, auch wenn ich Gott nicht sehe und Jesus zu Gott in den Himmel aufgefahren ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen