Anzeige

Nürtingen

Werkstattumbau nimmt Formen an

06.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Flugsportvereins Nürtingen

NÜRTINGEN (pm). Kürzlich fand die Hauptversammlung des Flugsportvereins Nürtingen (FSVN) statt. Die Versammlung wurde vom Vorsitzenden Kevin Dilger mit einem Rückblick auf das Jahr 2017 eröffnet.

Es war ein sehr ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr, insbesondere weil der Umbau der Werkstatt des FSVN nun angegangen werden soll. Die bestehende Werkstatt ist zu klein geworden, sodass eine Erweiterung und Modernisierung dringend erforderlich ist. In mehreren Sitzungen und in verschiedenen Arbeitskreisen wurde geplant und die Pläne sind nun so weit fortgeschritten, dass dieses Jahr mit dem Umbau begonnen werden kann.

Der Flugzeugpark blieb im Jahr 2017 unverändert. Die beiden 2016 angeschafften Flugzeuge wurden im Verein gut angenommen und gern geflogen. Insbesondere der neue Schulungsdoppelsitzer Twin III begeistert Fluglehrer und Flugschüler. Im Rahmen des Neckarfestes wurde der Twin III durch OB Heirich auf den Namen „Stadt Nürtingen“ getauft. Leider wird es immer schwieriger, Nachwuchs zu gewinnen und Dilger betonte, dass dazu 2018 noch Maßnahmen geplant werden. Nicht zuletzt wird der FSVN wieder im Ferienprogramm vertreten sein, diesmal auch mit dem Segelflug.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Nürtingen