Nürtingen

Wer den Cent nicht ehrt . . .

07.11.2015, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Wunsch, die Ein- und Zwei-Cent-Münzen abzuschaffen, wird größer – In Nürtingen ist man noch geteilter Meinung

Man kann sie nicht in den Getränkeautomaten einwerfen, zum Sparen haben sie einen zu geringen Wert und unökonomisch sind sie noch dazu. Laut einer Umfrage hätten die meisten Deutschen nichts dagegen, wenn man Ein- und Zwei-Cent-Stücke abschaffen würde. Wir wollten wissen, was man in Nürtingen von dieser Idee hält.

Überflüssiges Geklimper? In einigen EU-Ländern versucht man die kupferfarbenen Münzen bereits abzuschaffen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Sie liegen zwischen den Sofakissen, im Auto-Aschenbecher oder klimpern in der Hosentasche: Häufig weiß man gar nicht, wohin mit den Ein-und Zwei-Cent-Münzen. Brauchen wir die kupferfarbenen Münzen überhaupt noch?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen