Anzeige

Nürtingen

"Wenn alles fertig ist, stehen wir gut da"

27.02.2008, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Nürtinger Max-Planck-Gymnasium freuen sich Lehrer und Schüler über die neuen Fachräume Schule arbeitet an einem Leitbild

NÜRTINGEN. Jetzt macht der Unterricht wieder Spaß wenn Ulrike Zimmermann, stellvertretende Schulleiterin am Nürtinger Max-Planck-Gymnasium, einen Blick in die naturwissenschaftlichen Fachräume wirft, ist sie sichtlich froh, dass sich das Ende der Bauarbeiten wenigstens in diesem Bereich abzeichnet. Schüler und Lehrer hoffen, dass auch der Fachraum für Naturwissenschaft/Technik nach den Osterferien für den Unterricht zur Verfügung steht.

Baulärm, Dreck und Staub sind am Nürtinger Max-Planck-Gymnasium schon seit mehr als drei Jahren unangenehme Begleiterscheinungen. Ende 2003 brannte es im Werkraum, im August 2004 wurde der Musikpavillon abgebrochen und mit der Erweiterung des Schulgebäudes begonnen, und seit eineinhalb Jahren läuft die Sanierung des sogenannten Neubaus aus den 60er-Jahren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Nürtingen