Anzeige

Nürtingen

Weniger Müll machen ist ganz einfach

02.11.2011, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kleine Weltbühne aus Mainz gastierte mit „Der Erfinder, der Fuchs und der Müllberg“ in der Seegrasspinnerei

Die Kleine Weltbühne aus Mainz vermittelte mit ihrem Stück „Der Erfinder, der Fuchs und der Müllberg“ im Rahmen der Kinder- und Jugendkulturwoche spielerisch, was jeder Einzelne tun kann, damit es weniger Müll auf der Welt gibt.

NÜRTINGEN. Es ist zum Verzweifeln: Der Igel ist krank, Kröte Klara hat in ihrem Weiher eine Farbdose, einen Kühlschrank und eine Autobatterie gefunden. Der Hausbaum der Familie Star wurde einfach gefällt, weil die Menschen ihre Mülldeponie erweitern müssen. Freddy Fuchs weiß nicht weiter. Die Tiere des Waldes haben ihn zu Professor Knödeldaddel und seinem Gehilfen Hubert in die Erfinderwerkstatt geschickt, weil die beiden ihre letzte Hoffnung sind. Der viele Müll der Menschen vertreibt die Tiere aus ihrem Zuhause, macht sie krank und wird immer mehr zur Gefahr. Nun soll auch noch die städtische Mülldeponie erweitert werden. Da ist guter Rat teuer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Nürtingen