Anzeige

Nürtingen

Weihnachten auf hoher See

17.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Neckar-Knurrhähne konzertierten in der Kreuzkirche

NÜRTINGEN (bh). Seemännische Weihnachtslieder – 900 Kilometer von der Küste entfernt – von einem 35 Mann starken schwäbischen Shanty-Chor vorgetragen, sicherlich ein besonderes Erlebnis. Die Neckar-Knurrhähne machten es bei ihrem Weihnachtskonzert in der voll besetzten Kreuzkirche möglich. Der Vorsitzende der Neckar-Knurrhähne, Bernd Habermann, begrüßte das Publikum, das trotz der vielen Veranstaltungen in der Stadt gekommen war.

Schon nach der Eröffnung mit „Die letzten Meilen bis Weihnacht“ konnte man die weihnachtliche Stimmung spüren. Gefühlvoll, aus sonst rauen Männerstimmen, erklangen „Zu Hause brennt ein Lichterbaum“ und „Weihnachtstraum auf See“, bevor Bernd Habermann die Geschichte des „Hässlichen Weihnachtsbaums“ erzählte. Eine Geschichte, in der es darum ging, wer oder was eigentlich entscheidet, was hübsch oder hässlich ist. Die Moral: Nicht allein die Augen, sondern auch das Herz sollte entscheiden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Nürtingen