Anzeige

Nürtingen

Weg frei für den Nürtinger Sozialpass

16.10.2008, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderatsausschuss gibt grundsätzlich grünes Licht – Forum „Bündnis für Familie“ und Verwaltung beraten nun über die Ausgestaltung

NÜRTINGEN. Mit einem Sozial- oder Familienpass soll Menschen mit geringen Einkommen ermöglicht werden, am sozialen und kulturellen Leben in der Stadt teilzuhaben. Darauf verständigten sich am Dienstagabend alle Fraktionen und Gruppierungen im Kultur-, Schul- und Sozialausschuss des Nürtinger Gemeinderats. Über die Details sollen sich nun Iris Ackermann, bei der Stadt verantwortlich für soziale Angelegenheiten, und das Forum „Bündnis für Familie“ Gedanken machen. Ergebnisse will man im nächsten Frühjahr vorstellen, um zum Beginn des kommenden Schuljahrs starten zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Nürtingen