Nürtingen

„Was muss drauf aufs Etikett?“

26.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Informationen für Direktvermarkter über Kennzeichnungsvorschriften

NÜRTINGEN (pm). „Was muss drauf aufs Etikett?“, unter diesem Titel bietet das Landwirtschaftsamt im Landkreis Esslingen am Mittwoch, 17. Februar, ab 19 Uhr eine Informationsveranstaltung für Direktvermarkter zur Lebensmittel- und Allergenkennzeichnung an.

Wer selbst Lebensmittel herstellt und vermarktet, muss auf seinem Produkt bestimmte Angaben machen. Das Etikett ist für das Produkt ein Aushängeschild, mit dem der Verbraucher sowohl angesprochen, als auch informiert werden soll. Das Landwirtschaftsamt zeigt auf, was beachtet werden muss, damit die Kennzeichnung nach den neuesten lebensmittelrechtlichen Vorschriften korrekt umgesetzt ist. Referenten sind Ariane Kleiner vom Landwirtschaftsamt und Dr. Christian Marquardt vom Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt. Veranstaltungsort ist der Seminarraum des Landwirtschaftsamtes in Nürtingen, Marktstraße 16 (Eingang liegt gegenüber der Stadtkirche).

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist erforderlich und ab sofort bis zum 12. Februar beim Landwirtschaftsamt unter Telefon  (0711)  39 02 14 70  oder  unter E-Mail: Landwirtschaftsamt@lra-es.de möglich. Weitere Veranstaltungen des Landwirtschaftsamtes unter www.infodienst-bw.info.

Nürtingen

Bei sanierter Unterführung am Lerchenberg fehlen noch die Rampen

Die Treppenanlage an der Bahnunterführung zwischen den Stadtteilen Kleintischardt und Lerchenberg in Höhe der Gaststätte Silberburg wurde in den letzten Wochen umfangreich erneuert. Sie entspricht mit ihren tieferen Trittstufen und der dadurch vergrößerten Auftrittsfläche nun auch wieder den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen