Anzeige

Nürtingen

Warnstreiks im öffentlichen Dienst

21.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Nürtingen wird an Kindergärten und in der Kernverwaltung gestreikt

NÜRTINGEN (nt). Die Stadtverwaltung Nürtingen teilt mit: Die Gewerkschaft ver.di hat für den Dienstag, 26. April, zu einem Warnstreik aufgerufen, von dem auch städtische Kindertageseinrichtungen betroffen sind. Folgende Einrichtungen bleiben daher geschlossen: Kindergarten Ersbergschule, Kroatenhof, Meersburger Straße, Mühlstraße, Rieth, Denkendorfer Weg, Steinmauerstraße, Taunusstraße, Hofäckerstraße, Marbachweg und Kleine Insel. Die Stadtverwaltung empfiehlt den Eltern der betroffenen Kinder, diese nach Möglichkeit an diesem Tag zu Hause zu lassen. Für Notfälle hat die Stadtverwaltung Alternativplätze vorgesehen.

Über diese Notfallplätze werden die Eltern von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindertageseinrichtungen informiert. Diese Informationen erhält man außerdem beim Amt für Bildung, Soziales und Familie unter Telefon (0 70 22) 7 53 51 oder 7 53 94 (am Donnerstag von 7.30 bis 18 Uhr und am Freitag von 7.30 bis 12 Uhr).

Sollten weitere Einrichtungen unvorhergesehen kurzfristig bestreikt werden, wird die Verwaltung diese Einrichtungen mit entsprechenden Hinweisen versehen. Die Stadtverwaltung Nürtingen teilt außerdem mit, dass damit gerechnet werden müsse, dass am 26. April in städtischen Ämtern einige Mitarbeiter nicht anwesend sein werden und einige Büros ganztägig geschlossen sein könnten.

Nürtingen