Anzeige

Nürtingen

Wahlen in der Lokalzeitung

11.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Freitag, 14. November, Eröffnung der Wanderausstellung am Obertor

NÜRTINGEN (ali). „Für die Demokratie ist die Zeitung unerlässlich“, erklärte Volker Kauder, der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, bei der Eröffnung der Wanderausstellung des Verbandes der Lokalzeitungen im März in Berlin. Diese Ausstellung „Die Zeitungen werden gehört – Wahlen und Lokaljournalismus“ macht jetzt in Nürtingen Station. Zur Eröffnung am Freitag, 14. November, 18 Uhr, in der Geschäftsstelle der Nürtinger Zeitung am Obertor spricht der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich ein Grußwort.

Gezeigt werden bei der Ausstellung 24 Beispiele von gelungenem Lokaljournalismus rund um das Thema Wahlen. Kooperationspartner ist die Bundeszentrale für politische Bildung. Die Ausstellung zeigt die gesellschaftliche Bedeutung der Lokalzeitung. Die Zeitung überbrückt die Distanz zwischen der Politik und dem Bürger. Aus der klassischen Wahlberichterstattung von einst ist ein reger Dialog zwischen Lesern, Politik und Lokaljournalisten geworden. Die Ausstellung zeigt interessante Beispiele von verschiedenen Lokalzeitungen in der ganzen Bundesrepublik.

Zur Ausstellungseröffnung und zum anschließenden Meinungsaustausch laden wir unsere Leserinnen und Leser ganz herzlich ein.

Nürtingen