Nürtingen

Wahlbezirk ausgewählt

23.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-RAIDWANGEN (nt). Das Statistische Landesamt hat den Wahlbezirk 30 Grundschule Raidwangen in Nürtingen als repräsentativen Wahlbezirk für die Europawahl bestimmt.

In diesem Wahllokal werden für wahlstatistische Auszählungen ausschließlich und verpflichtend Stimmzettel verwendet, auf denen Geschlecht und Geburtsjahr (in sechs Gruppen) vermerkt sind. Das Verfahren ist im Gesetz über die allgemeine und die repräsentative Wahlstatistik bei der Wahl zum Deutschen Bundestag und bei der Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland vom 21. Mai 1999 geregelt und zugelassen. Beim Verwenden dieser Stimmzettel bleibt das Wahlgeheimnis gewahrt.

Die Wähler erhalten für die Stimmabgabe am Wahltag Stimmzettel, die nach Altersgruppe und Geschlecht unterschiedlich sind. Folgende Geburtsjahrgänge werden dabei zu Gruppen zusammengefasst: Altersgruppe 1990 bis 1996, unter 25 Jahre; 1980 bis 1989, 25 bis 34 Jahre; 1970 bis 1979, 35 bis 44 Jahre; 1955 bis 1969, 45 bis 59 Jahre; 1945 bis 1954, 60 bis 69 Jahre sowie 1944 und früher, 70 Jahre und älter.

Im Wahllokal liegt eine Informationsbroschüre des Bundeswahlleiters aus, die das Verfahren ausführlich darstellt. Rund 2500 Urnenwahlbezirke im ganzen Bundesgebiet wurden für das Verfahren nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, Wahlbezirk 30 Grundschule Raidwangen in Nürtingen ist einer der ausgewählten Bezirke.

Nürtingen