Anzeige

Nürtingen

Wachstumsschub

29.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) Bevor man es nicht mit eigenen Augen mitangesehen hat, existiert das Wissen, dass jeder Mann von 1,90 Metern einst als Säugling von nicht einmal einem halben Meter zur Welt gekommen ist, nur in der Theorie. Wenn man sich aber einmal aus nächster Nähe ansehen kann, wie ein junger Mensch in wenigen Jahren vom Säugling zum Konfirmanden heranwächst, ist das schon beeindruckend.

Vor allem zu Beginn der Pubertät scheinen einige nur noch mit Wachsen befasst zu sein. Kein Wunder sind sie ständig müde und grätig und haben für so unwichtige Dinge wie das eigene schulische Fortkommen gar keinen Kopf mehr. Zehn Zentimeter Größenwachstum in einem Jahr wollen erst einmal bewältigt werden, da bleiben fürs geistige Wachstum manchmal einfach nicht genügend Nährstoffe übrig.

Phänomenal ist es auch zu sehen, was in so einen Teenie an Nahrung hineinpasst, ohne dass er platzt oder wenigstens aufgeht wie ein Hefeteig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Nürtingen