Anzeige

Nürtingen

Voruntersuchungen für neues Biotop im Millot

07.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Gewann Millot in Nürtingen soll ein naturnaher Seitenarm des Neckars und damit ein neues Biotop auf der Fläche von einem Hektar entstehen. Laut Stadtverwaltung, biete dieser ständig durchflossene Seitenarm neuen Lebensraum für Vögel, Fische, Insekten, Krebse und weitere Süßwasserbewohner. Während der Neckar an dieser Stelle durch seine gleichmäßige Strömung und Tiefe eine biologische Vielfalt im Gewässerbett verhindere, werde das neu entstehende Neckarbett mit unterschiedlich steilen Böschungen, Flachwasserzonen und einer Tiefrinne den Flussabschnitt ökologisch aufwerten. Zur Vorbereitung dieser Maßnahme, deren Baubeginn für Herbst 2019 geplant ist, wurden jetzt Baugrunduntersuchungen gemacht. Sechs Baggerschürfen förderten die Boden- und Gesteinsschichten aus bis zu fünf Metern zutage. Es seien weder entsorgungsrelevante Stoffe, die sich bei Hochwasser angesammelt haben könnten, noch Kampfmittel gefunden worden. Deren mögliches Vorkommen habe nach Sichtung von Luftaufnahmen ausgeschlossen werden können. Zauneidechsen seien ebenfalls nicht gesichtet worden. Zusammen mit Mitarbeitern des Landratsamtes wurden kürzlich die Baum- und Buschbestände untersucht. Im Laufe des Winters sollen Rodungen erfolgen. Für gefällte Bäume werde ein Ausgleich gepflanzt. nt

Anzeige

Nürtingen