Anzeige

Nürtingen

Vor Gericht eine Schöne aus Botswana

16.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor Gericht eine Schöne aus Botswana

Mit gefälschten Papieren eingereist Von Manchester nach Stuttgart

NÜRTINGEN (itt). Die 27-Jährige aus Botswana war das, was man gerne eine afrikanische Schönheit nennt, von der hochgetürmten Frisur aus ungezählten kleinen Zöpfchen auf dem stolz erhobenen Kopf bis zum vielleicht eine Note zu auffälligen Schmuck aus einer eindrucksvollen Auswahl an goldenen Ringen und Kettchen. In ihrer farbenfrohen und sichtbar ausgewählten Kleidung mit den hochhackigen Schuhen in Krokodilledermuster wollte sie so gar nicht auf die prosaische Anklagebank des Nürtinger Amtsgerichts passen. Aber genau dort war sie wegen gleich mehrerer Verstöße gegen das Ausländergesetz gelandet.

Wenn eine Angeklagte befragt wird in diesem Fall geschah es mit Hilfe einer Englisch-Dolmetscherin , hat sie nicht nur die Freiheit zu schweigen, es kann ihr auch niemand einen Vorwurf daraus machen, wenn sie der Wahrheit ihr ganz eigenes und persönliches Muster verleiht. Niemand muss etwas aussagen, was ihm zum Schaden gereichen könnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen