Anzeige

Nürtingen

Vom Sämling bis zur leckeren Suppe

10.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der elfjährige Sven Ebert ist im Garten der Oma zum erfolgreichen Züchter geworden

Es kann sehr interessant sein, zuzusehen, wie essbare Pflanzen vom Samen bis zur Ernte heranwachsen und reifen. Das hat jetzt auch ein junger Mann in Zizishausen festgestellt.

Sven Ebert ist stolz auf das Ergebnis seiner ersten Züchtung. Foto: pm

NT-ZIZISHAUSEN (ego). Die Oma hat einen passenden großen Garten und der Enkel die Neugierde und ein gesundes Maß an Forschungseifer. Sven Ebert, elf Jahre alt, Realschüler und trainierter Mountainbiker und Mitglied im Ski-Club Unterensingen, wohnt mitten in Zizishausen und ist seit diesem Frühjahr ein angehender Züchter. Zuerst wurde im Internet recherchiert, ein Fachbuch angeschafft und dann entschieden. Ein „Prizewinner F1“ oder wie der Botaniker sagt ein „Cucurbita maxima“ soll im Garten der Oma wachsen. Über das World Wide Web wurde in der Schweiz der Samen gekauft, Ende April im Topf ausgesät und nach den Eisheiligen in den Garten gepflanzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Nürtingen