Anzeige

Nürtingen

Vom Rhein zurück an die Aich

25.04.2015, Von Günter Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kornbeck-Bild als Dauerleihgabe nach Oberensingen zurückgekehrt

Ein typisches Kornbeck-Motiv: „Landschaft mit Eichen und Kühe am Wasser“ bleibt als Dauerleihgabe jetzt in Oberensingen. Foto: Stoll

NT-OBERENSINGEN. Ein großes Ölgemälde des Meisters der schwäbischen Tier- und Landschaftsmalerei, Professor Julius Kornbeck (1839–1920), der seine fruchtbarsten künstlerischen Jahre in Oberensingen und der Umgebung verbrachte und in seinem Anwesen im Hinteren Schloss wohnte, hat nun wieder seinen Platz von Ludwigshafen am Rhein zum Neckar und zur Aich dank einer Dauer-Leihgabe gefunden. Ermöglicht wurde dies durch Dr. Karl Gerhard Baur aus Ludwigshafen, Enkel des ehemaligen Nürtinger Stadtschultheißen Matthäus Baur, der seit 1896 in Nürtingen Stadtvorstand war und 1930 in den Ruhestand ging. In Anerkennung seiner Verdienste um die Entwicklung der Stadt Nürtingen hatte ihm der Gemeinderat das Ehrenbürgerrecht der Stadt verliehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Nürtingen