Nürtingen

Vom Domino-Effekt politischer Entscheidungen

05.03.2005, Von Horst Diening — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreis-Kultur- und -Schulausschuss befasste sich mit Haushaltsanträgen: Sparen an Kunst ausgereizt, Kreismedienzentrum in Nürtingen

Auf den Domino-Effekt politischer Entscheidungen wies Landrat Heinz Eininger am Donnerstag im Kultur- und Schulausschuss des Kreistags hin. Ein „Spar-Stein“ wird angestoßen, und in einer Kettenreaktion fallen andere „Steine“ in weiteren Sektoren auch unerwünscht in der Folge.

Konkret: Man hat beim Schullandheim Lichteneck unter anderem festgestellt, dass 2004 Gäste aus dem „Kultur-Bereich“ vielfach ausgeblieben sind. Die Landkreisverwaltung hat ermittelt, dass das vor allem deshalb Wirklichkeit geworden ist, weil man zum Beispiel den Zuschuss an die Jugendmusikschulen auf null gesetzt hatte (auch 2005 wieder so vorgesehen).

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 12%
des Artikels.

Es fehlen 88%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Ganz einfach helfen

Der Nürtinger Tafelladen versorgt Menschen mit geringem Einkommen mit günstigen Lebensmitteln und sucht dringend Helfer

Der morgendliche Weg zum Tafelladen „Bonbon-König“ gehört für viele Nürtinger zum Alltag. Am vergangenen Mittwoch traten sie ihn…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen