Anzeige

Nürtingen

Viele Wünsche junger Bürger

11.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kinder übergeben Forderungskatalog an Bürgermeisterin Claudia Grau

NÜRTINGEN (nt). Bundesweit wird der Weltkindertag in mehr als 400 Städten und Gemeinden im September gefeiert. In Nürtingen wurde die fünfte Auflage erneut von der Kinder-Kultur-Werkstatt und dem Jugendreferat der Stadt in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring – Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit Nürtingen – sowie dem Arbeitskreis Präventive Kinder- und Jugendarbeit organisiert.

Der diesjährige Weltkindertag stand unter dem Motto „Kinder haben was zu sagen“. Die Nürtinger Kinder hatten eine Menge zu sagen, wie Bürgermeisterin Claudia Grau erfreut feststellte. „Ich danke euch für die zahlreichen Ideen und werde mich intensiv damit beschäftigen“, versprach sie den mehr als 20 Kindern der Ersberg-, Mörike- und der Braikeschule, die ihr kürzlich eine Fotodokumentation der Aktionen sowie einen Katalog mit Wünschen im Rathaus übergaben.

Mehr Grünflächen und mehr Angebote zum Spielen gewünscht

Dazu zählen unter anderem die Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt durch mehr Grünflächen, attraktive Spielgeräte, welche dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht werden, oder auch Hilfe bei dem Aufbau einer Jugendfarm mit Tieren, die sie in Eigenregie versorgen wollen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Nürtingen