Anzeige

Nürtingen

"Viel Fröhlichkeit und Integrationskraft"

04.07.2008, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Herbst zieht der neue Pfarrer der Nürtinger Stadtkirchengemeinde II auf: der 47-jährige Markus Lautenschlager

NÜRTINGEN. Eine gute Nachricht hatte Dekan Michael Waldmann gleich beim ersten Tagzeitengebet am Dienstag im Rahmen des Bezirkskirchentages in der Nürtinger Stadtkirche: Am Abend zuvor hatte das Besetzungsgremium für das Pfarramt Nürtingen Stadtkirche II getagt und den Nachfolger von Burkhard Neudorfer nicht nur gesucht, sondern auch gefunden – es ist der 47-jährige Markus Lautenschlager.

Der neue Seelsorger ist verheiratet, hat zwei Kinder und kommt vom Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche in Stuttgart. Dort leitet er zurzeit als Kirchenrat das Referat Theologie und Gottesdienst. Das heißt aber nicht, dass er purer Theoretiker ist. Bis 2003 war er zehn Jahre lang Pfarrer in Betzweiler-Wälde im Dekanat Sulz am Neckar.

Der Name „Nürtingen II“ sagt übrigens keineswegs, dass es sich um ein zweitrangiges Pfarramt handelt. Markus Lautenschlager wird nämlich (wie zuvor Burkhard Neudorfer) Geschäftsführender Pfarrer an St. Laurentius.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Nürtingen