Anzeige

Nürtingen

Verschüttet, aber glücklich

18.04.2015, Von Lisa Martin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Stück „Glück gehabt“ feierte am Donnerstag Premiere im Schlosskeller

Die Bodelschwinghschule und die Albert-Schäffle-Schule brachten am Donnerstag und Freitag im Schlosskeller ihr Stück „Glück gehabt“ auf die Bühne. Das Publikum war begeistert.

Geschichten gegen die Langeweile: Die Schüler der Bodelschwinghschule und der Albert-Schäffle-Schule auf der Bühne. lim

NÜRTINGEN. Es klingt wie eine Meldung aus der „Bild“: „Reisegruppe bei Butterfahrt verschüttet“. Die Bodelschwinghschule und die Albert-Schäffle-Schule spinnen aus dieser Ausgangslage in ihrem gemeinsamen Theaterprojekt das kurzweilige Stück „Glück gehabt“.

Darin geht es um eine Reisegruppe, die eine Butterfahrt in die Blumenkohlstadt Nürtingen macht. Sie wird geleitet von Wolfgang „Blumi“ Schmidthofer, gespielt von dem Schauspieler Matthias Weinhardt, und seinem Assistenten Michael. Zur Fahrt gehört ein Treffen mit der Blumenkohlprinzessin Alexa I., die gelangweilt auf die Touristen wartet. Bei ihr angekommen, versucht Organisator Wolfgang Schmidthofer verschiedene Produkte, darunter einen LED-Lippenstift, an die Reisegruppe zu verkaufen. In dem Moment geschieht die Katastrophe: Das Gebäude, in dem sich die Gruppe befindet, stürzt ein. Die Touristen sind auf engstem Raum eingesperrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Nürtingen