Nürtingen

Verkehrsbefragung von Lkw-Fahrern

07.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für Verkehrsgutachten – Am 14. April in Reudern und Neckarhausen

NÜRTINGEN (nt). Aufgrund des in den vergangenen Jahren gestiegenen Lkw-Aufkommens auf den Bundesstraßen wurde aus Teilen der Bürgerschaft der Ruf nach einem Durchfahrtsverbot für die Nürtinger Stadtteile Reudern und Neckarhausen laut. Um zu prüfen, ob ein solches verhängt werden kann, ist allerdings die Erstellung eines Verkehrslenkungs- und Verkehrsverlagerungsgutachtens Voraussetzung. In diesen wird unter anderem ermittelt, wie viele der durchfahrenden Lkw von Nürtingen als Ziel oder Quelle abfahren und wie viele davon Teil des reinen Durchgangsverkehrs sind. Um diese Zahlen bestimmen zu können, müssen Lkw-Fahrer befragt werden.

Eine solche Verkehrsbefragung wird am Donnerstag, 14. April, in Reudern und zeitgleich in Neckarhausen durchgeführt. Das mit den Gutachten beauftrage Ingenieurbüro Karajan wird mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit der Polizei die Befragungen zwischen 7 und 9 Uhr sowie zwischen 16 und 18 Uhr vornehmen. Für die Befragung in Reudern werden die beiden Busbuchten der Haltestelle Reudern-West genutzt, bei der Befragung in Neckarhausen ist es in Fahrtrichtung Neckartailfingen die Bushaltestelle Verdistraße sowie in Fahrtrichtung Nürtingen die Parkbucht am Infopunkt Ortseingang Neckarhausen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es durch diese Maßnahme zu kurzzeitigen Beeinträchtigungen des Verkehrs kommt. Hierfür bittet die Stadt Nürtingen um Verständnis.

Nürtingen