Anzeige

Nürtingen

Vereint gegen Jugendarbeitslosigkeit

20.10.2012, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Management-Stelle zur Koordination von Hilfsangeboten auf lokaler Ebene angestrebt – Jugendagentur lud ein

Die Wirtschaft beklagt einen Fachkräftemangel, im Kreis Esslingen gibt es immer noch über 200 unbesetzte Lehrstellen und dennoch liegt die Zahl arbeitsloser Jugendlicher über dem Durchschnitt der Arbeitslosen-Statistiken. Wolfgang Harder von der Jugendagentur Nürtingen-Kirchheim regt deshalb ein kommunales Management für Maßnahmen vom Übergang aus der Schule in die Berufswelt an.

Bürgermeisterin Claudia Grau (Mitte) im Kreise von vielen lokalen Akteuren, die Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit suchen. Foto: Rieger

NÜRTINGEN. In Nürtingen hat die Jugendagentur ihren Sitz an der Ecke Bahnhofstraße/Europastraße. Sie ist eine Anlaufstelle, an die sich Jugendliche in allen Lebensfragen wenden können. Schule und Arbeitswelt dabei einen großen Raum ein. In der täglichen Arbeit stellen der Sozialpädagoge Harder und seine Kolleginnen und Kollegen fest, dass es immer noch bei vielen Jugendlichen Probleme beim Übergang in die Arbeitswelt gibt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen