Anzeige

Nürtingen

Verdiente Musiker geehrt

24.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikverein Reudern zeigte seine Bandbreite bei der Jahresfeier

NT-REUDERN (pm). Kürzlich fand die Jahresfeier des Musikvereins Reudern statt. Die Kinder in der Musikausbildung eröffneten mit ihren Beiträgen den Abend. Die Beiträge der Kinder waren eingebettet in das Wintergedicht „Tanze, liebe Schneeflocke“. Die Musikschulkinder spielten mit Blockflöte, Schlagzeug, Glockenspiel und Querflöte ein Winter- oder Weihnachtslied. Im Anschluss daran begrüßte Vorstand Dietmar Besemer die Gäste und Ehrenmitglieder.

Die Jugendkapelle unter der Leitung von Walter Besemer, eröffnete ihren Auftritt mit dem „Festführermarsch“ von Hugo Feßler. Danach folgten die Stücke „Hey Jude“ von John Lennon, aus dem Animationsfilm Shrek 2 „Accidentally in Love“ von Adam Duritz, „Somethin‘ Stupid“ von Carson Parks und das „Helene-Fischer-Medley“ arrangiert von Erwin Jahreis. Nach einem tosenden Applaus gab die Jugendkapelle bei der Zugabe „Grüße aus dem Egerland“, dem Traditionsmarsch des Musikverein Reudern, noch einmal alles.

Nach einer kurzen Umbauphase eröffnete die Trachtenkapelle mit dem Musikstück „Colonel Bogey March“ die zweite Hälfte des Abends. Die Trachtenkapelle nahm ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch 50 Jahre Musikverein Reudern. Nach „Blue Tango“ und Herb Alperts „Selection No. 1“ wurden auch in diesem Jahr wieder verdiente aktive Musiker und fördernde Mitglieder geehrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Nürtingen