Anzeige

Nürtingen

Varietéstimmung lag in der Luft

22.04.2014, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einer Galashow präsentierten sich die Teilnehmer der neunten Nürtinger Jonglierconvention an der Waldorfschule

Keulen und Bälle flogen durch die Luft, biegsame Körper wurden gedehnt – schon auf dem Pausenhof der Rudolf-Steiner-Schule konnte man erkennen: hier dreht sich derzeit alles ums Jonglieren. Mit einer Galashow am Sonntagabend in der Schulaula zeigten die Teilnehmer der Jonglierconvention sich dem Nürtinger Publikum.

Die Münchener Gruppe „Varieté in Progress“ zeigte artistische Höchstleistung – nicht nur mit dem Rhönrad. Fotos: Jüptner

NÜRTINGEN. Am Freitag reisten die 290 Teilnehmer der neunten Nürtinger Jonglierconvention an. Vier Tage – bis Ostermontag – jonglierten sie gemeinsam, lernten in Workshops Neues hinzu, trafen Freunde und Bekannte aus der Jonglierfamilie. Der Höhepunkt: die Gala am Sonntagabend. Und wer dachte, beim Jonglieren gehe es lediglich darum, einige Bälle oder Keulen in der Luft herumzuwirbeln, der irrte. So gut wie alle Teilnehmer zeigten daneben auch artistische Höchstleistungen an Turngeräten wie dem Rhönrad oder einem Riesenreifen, wie von der Gruppe „Varieté in Progress“ aus München gezeigt, ließen jeden Normalbeweglichen vor Ehrfurcht erstarren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Marketingkooperation „hochgehberge“ unterzeichnet

Zwei Landräte, Heinz Eininger (Esslingen) und Thomas Reumann (Reutlingen), Dietmar Enkel vom Regierungspräsidium Tübingen sowie die Vertreter von 18 Kommunen und der Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb haben heute im Freilichtmuseum Beuren eine Marketingkooperation für Wanderwege im…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen