Anzeige

Nürtingen

„Unterwasserwelt“ in der Unterführung

18.10.2011, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Jugendkunstschule verschönerte den Fußgängerdurchgang zwischen Kirchheimer Straße und Kirchstraße

Seit vergangenen Freitag waren die Nachwuchs- und Profikünstler in der Fußgängerunterführung Kirchstraße zugange, gestern präsentierten sie das fast fertige Kunstwerk „Unterwasserwelt“.

NÜRTINGEN. Als die jugendlichen Sprayer am Freitag in der Fußgängerunterführung auftauchten, stand ihnen kurz darauf die Polizei mit fünf Mann gegenüber. „Sie wusste wohl nichts von der hochoffiziellen Aktion“, sagte Christiane Erhardt, Leiterin des Nürtinger Hoch- und Tiefbauamts.

Einige Spraydosen wurden geleert, bis Nixen, Fische, Wasserpflanzen und Luftblasen dann endlich schwimmen konnten. Die Wände an beiden Treppenaufgängen strahlen jetzt in bunten Farben.

Möglich gemacht haben das die Klassen „Jugendatelier“ und „Malen und Zeichnen“ der Nürtinger Jugendkunstschule unter der Anleitung von Rainer Illi. Die Graffitiexperten Elisa Graf und Benjamin Kropp standen den Schülern mit fachlichem Rat zur Seite, und das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Nürtingen

Gemeinde sucht Alleskönner

Warum immer mehr Kommunen Mühe haben, geeignete Kandidaten für eine Bürgermeisterwahl zu finden

In diesem Jahr bekommt nicht nur Nürtingen einen neuen Oberbürgermeister. Auch in anderen Gemeinden im Kreis wird gewählt. Im Idealfall bewerben sich mehrere fähige Leute,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen