Anzeige

Nürtingen

Unterstützung vom "Flötentoni"

24.02.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterstützung vom „Flötentoni“

Der Erlös des Musicals „Die Abenteuer des Flötentoni und der Zeitmaschine Tempora Fugata“ wird in Zeit für Menschen verwandelt. Am Dienstagnachmittag übergab Klaus-Peter Heilemann, der Leiter der Nürtinger Yamaha-Musikschule, einen großen Scheck über 3308 Euro an den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung „Zeit für Menschen“, Dr. Hartmut Fritz. Zirka 100 Kinder und Jugendliche waren im Januar in der Nürtinger Stadthalle im Einsatz und verhalfen dem Musical an zwei Tagen zu einem großen Erfolg. Rund 1000 Menschen sahen die Abenteuer des Flötentoni, die zusammen mit der Ballettgruppe Rondo, den Hip-Hop-Gruppen „Dirty Diamonds“ und „Wild Blizzards“, dem Chor der Mörikeschule und dem Feuerwehrspielmannszug Unterensingen aufgeführt wurden. Durch den Erlös bekommen in der Stiftung „Zeit für Menschen“ alte, kranke und behinderte Menschen ein Mehr an Zeit und Zuwendung. Unser Bild zeigt hinten von links Dr. Fritz, NZ-Marketingleiter Christian Fritsche, Klaus-Peter Heilemann und Otto Haug, den Geschäftsstellenleiter der Stiftung, davor die Jugendlichen der beteiligten Gruppen des Musicals. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Nürtingen